How much (hair) length do you lose when you get Real Dreads installed?

Wieviel Längenverlust bei echten Dreadlocks?

Du möchtest unbedingt echte Dreadlocks aus deinem eigenen Haar machen lassen, aber werden deine Dreads dann eigentlich viel kürzer als deine Haarlänge? Das ist eine gute Frage und hängt von verschiedenen Faktoren ab. In diesem Blog erzählen wir dir alles darüber!

Können Partial-Dreads Ihr loses Haar beschädigen? Du liest Wieviel Längenverlust bei echten Dreadlocks? 5 Minuten

Verschiedene Methoden des Dreadens

Ob du viel Länge beim Dreaden deiner Haare verlierst, hängt teilweise auch von der Methode ab, mit der die Dreads gemacht werden. Es gibt viele verschiedene Methoden, um echte Dreads zu machen, wobei mit der einen Methode mehr Länge verloren geht als mit der anderen. Bei Dreadshop arbeiten wir mit unserer eigens entwickelten Häkelnadelmethode, bei der wir das Haar toupieren und anschließend mit einer Häkelnadel das Haar haken, sodass eine schöne Dread entsteht. Unsere Erfahrung zeigt, dass man mit dieser Methode im Allgemeinen nicht viel Länge verliert. Aber es gibt mehrere Faktoren, die hier eine Rolle spielen. Lies sie unten.

Volles Haar oder dünne Haarspitzen

Wenn dein Haar bis in die Spitzen in etwa die gleiche Dicke hat, wirst du mit unserer Häkelnadelmethode wenig bis gar keinen Längenverlust haben. Aber wenn du sehr dünne Haarspitzen hast und dein Haar in den Spitzen viel dünner ist, sieht die Sache anders aus und du könntest erheblich mehr Länge verlieren. Wenn du dein Haar lang wachsen lässt, um Dreads machen zu lassen, ist es ratsam, dennoch regelmäßig zum Friseur zu gehen, um die toten Spitzen schneiden zu lassen. Wenn du das nicht tust, werden deine Haarspitzen abnutzen und immer dünner werden. Durch regelmäßiges Schneiden der Spitzen hältst du dein Haar gesund und voll.

Hast du sehr langes Haar, warst aber jahrelang nicht beim Friseur? Dann besteht die Möglichkeit, dass du die Hälfte deiner Länge verlierst, wenn du die Dreads machen lässt.

Obwohl es nicht schlimm ist, ein wenig tote Haarspitzen zu haben, hilft das nämlich, die Spitzen deiner Dreads gedreadet zu halten. Wenn du also bald Dreads machen lässt, wird davon abgeraten, kurz vorher deine Haare schneiden zu lassen.

Deine Dreads könnten schrumpfen

Du hast deine Dreads machen lassen und nicht viel an Länge verloren, yay! Aber freu dich nicht zu früh, das könnte trotzdem noch passieren. In deinen neuen Dreads ist nämlich noch Luft und sie sind noch nicht so kompakt und fest. Besonders im ersten Jahr, in dem du deine Dreads hast, können sie noch (stark) schrumpfen. In diesem Blog kannst du mehr über die verschiedenen Phasen lesen, die deine Dreads durchlaufen werden.

Das Erwachsenwerden deiner Dreads ist ein Prozess für sich. Dadurch, dass das verfilzte Haar in deinen Dreads immer dichter zusammensitzt und deine Dreads dadurch immer kompakter werden, können deine Dreads schrumpfen. In extremen Fällen können deine Dreads an einigen Stellen viel dicker werden, weil sich dort viel Haar ansammelt. Und infolgedessen werden deine Dreads dann kürzer. Du kannst dies größtenteils verhindern, indem du deine Dreads häufig palmrollst. Durch das Palmrollen „dehnst“ du deine Dreads nämlich wieder ein wenig und verhinderst, dass deine Dreads stark schrumpfen. Nach etwa 6 Monaten werden sich deine Dreads schon kompakter anfühlen und die Wahrscheinlichkeit des Schrumpfens wird geringer.

Pflege deiner Dreads

Verwendest du zu oft / zu viele Festigungsprodukte, kann dein Haar auch austrocknen und es besteht eine größere Chance auf Schrumpfen. Befolge immer die Anweisungen auf der Verpackung des Produkts.

Schwimmst du oft im Meer? Dann kann dein Haar durch das Salzwasser austrocknen und deine Dreads werden schneller schrumpfen. Verwende in diesem Fall öfter eine pflegende Dreadlock-Öl. Wasche deine Dreads nach dem Schwimmen, um zu verhindern, dass das Salz in deinen Dreads bleibt und dein Haar weiter austrocknet. Tipp: Verwende ein Mikrofasertuch oder eine Haartrocknerhaube, um deine Dreads schneller trocknen zu lassen!

Möchtest du mehr darüber wissen, wie du deine Dreads richtig pflegst? Lies dann diesen Blog.

Verschiedene Enden

Dreads können verschiedene Enden / Spitzen haben. Die Wahl, die du hierbei triffst, hat auch Einfluss darauf, ob du Länge verlierst oder nicht.
Normale Enden: Dabei wird dein Haar so weit wie möglich bis zum Ende gehäkelt und du behältst eine kleine lose Spitze. Hierbei wirst du keine zusätzliche Länge verlieren.
Vollere Enden, bei denen zusätzliches Haar an den Spitzen hinzugefügt wird, um sie voller zu machen. Bei diesen Enden verlierst du ebenfalls keine zusätzliche Länge.
Und schließlich stumpfe Enden, bei denen das Haar an den Spitzen in die Dreads zurückgesteckt wird, sodass eine stumpfe Spitze entsteht. Bei stumpfen Enden verlierst du etwas zusätzliche Länge, da ein Stück Haar an der Spitze in die Dreads zurückgesteckt wird.

Dreads mit Verlängerung

Spielt einer der oben genannten Faktoren bei deinem Haar / deinen Dreads eine Rolle und sind deine Dreads kürzer geworden oder im Laufe der Zeit geschrumpft? Dann kannst du natürlich deine Dreads verlängern lassen! Auch wenn du schon seit Jahren Dreads hast und diese verlängern möchtest, ist dies möglich. In unserem Salon verwenden wir meist loses Human Hair zum Verlängern, aber du kannst dies auch mit unseren Human Hair Locks of Love oder den Synthetic Locks of Love machen (lassen).
In diesem Blog liest du mehr über die Vor- und Nachteile dieser Optionen.

Wenn du Zweifel hast, ob und wie viel Länge du mit deiner Haarlänge verlieren würdest, wenn du echte Dreads machen lässt, kannst du einen Beratungstermin buchen, dann können wir dir eine maßgeschneiderte Beratung geben!